Archiv

Monats-Rückblick Februar 2015

Während ich letztes Jahr viel gelesen, über meine Errungenschaften aber nicht wirklich einen Überblick behalten habe, will es in diesem Jahr anders machen. Durch die Wunsch-Challenge 2015 habe ich nun tatsächlich eine Ahnung davon, was ich monatlich so lese – nachdem der Januar mit 8 Büchern schon mal recht gut aussah, hat es auch der Februar ganz gut mit mir gemeint. Ein bisschen verspätet, aber immerhin noch im März folgt nun also der Rückblick auf den Februar.

Der letzte Monat konnte wie auch schon der Januar wieder mit 8 gelesenen Büchern aufwarten. Ich bin wirklich stolz auf mich! (Auch wenn der März voraussichtlich deutlich geringere Zahlen bringen wird)

Neben der Lektüre von Büchern, die ich bereits eine ganze Weile im Regal stehen habe, sind im Februar auch wieder ein paar neue Bücher bei mir eingezogen.

Als ein verspätetes Geburtstagsgeschenk hat mich „Ich wünsche mir, dass endlich mal was schönes passiert“ von Trixi von Bülow überrascht. Bisher hatte ich noch nichts von diesem Buch gehört, der Klappentext verspricht aber eine leichte, romantische Liebes- bzw. Lebensgeschichte, die vermutlich gut zu einem ruhigen Sonntag mit einer Tasse Tee passt.

978-3-426-51305-7.jpg.30724270                                              (Quelle: droemer-knaur)

Sie heißt Fritzi Berger und wäre gern Grace Kelly. Sie schuftet in Köln und träumt von Nizza. Sie hat ein Kind und keinen Mann. Sie ist eine Heldin des Alltags mit dramatisch überzogenem Bankkonto. Und sie wünscht sich, dass endlich mal was Schönes passiert.  (Klappentext, Quelle: droemer-knaur)

Kurz danach konnte der droemer-knaur Verlag noch ein zweites Buch bei mir an den Mann die Frau bringen. „Nachruf auf den Mond“ von Nathan Filer blieb nur wenige Tage auf meinem zu-lesen-Stapel und war dann innerhalb kürzester Zeit gelesen. Die Rezension des Buches findet ihr hier.

IMG_20150302_194001

Von meinen Geburtstags-Gutscheinen gab es dann gleich zwei neue Bücher für mein Regal. „Atlantia“ von Ally Condie war natürlich für mich als eingefleischter Cassia & Ky Fan ein absolutes Muss! Da ich das Buch auch schon gelesen habe, findet ihr die Rezension gleich hier

IMG_20150311_002609

R4ge inside“ von Jeyn Roberts konnte definitiv an seinen Vorgänger „D4rk inside“ anschließen, den ich in weiser Kauf-Voraussicht schon im Februar noch einmal gelesen hatte. Leider stehen zu beiden Teilen nun noch die Rezensionen aus – ich gebe mir Mühe, bald möglichst etwas dazu zu posten!

IMG_20150306_033020

Aries will die Gruppe führen, doch dazu muss sie erst ihre Zweifel überwinden.
Mason kämpft gegen das alles zerfressende Nichts.
Michael hängt in der Hölle seiner eigenen Vergangenheit fest.
Daniels innere Dämonen werden immer mächtiger.

Das Spiel ist aus. Die Zivilisation ist zerstört. Wird sich die Geschichte der Menschheit nun wiederholen?

Drei Monate nach dem Erdbeben: Aries hat ihre Freunde sicher nach Vancouver geführt. Nur der rätselhafte Daniel, zu dem sie sich am meisten hingezogen fühlt, verschwindet immer wieder. Währenddessen errichten die Hetzer unter den wenigen Überlebenden der Katastrophe ein blutiges Regime aus Unterdrückung und Angst.
Dann tappen Michael und Clementine in eine tödliche Falle, und Mason und Daniel werden von den Hetzern gefangen genommen. Die Gruppe bricht auseinander. Wen kann Aries retten, bevor sie sich rettungslos in ihren eigenen Gefühlen verliert? (Klappentext, Quelle: loewe)

Und schließlich habe ich auch mal wieder einen Ausflug in die Bibliothek unternommen. Eigentlich zu Recherchezwecke für Uni-Projekte, aber wer kann schon einfach an all den anderen tollen Büchern vorbei gehen, ohne welche mitzunehmen? Richtig, niemand. Psöh. „Die Karte der Welt“ von Royce Buckingham habe ich schon fast durch – ich hoffe, die anderen schaffe ich auch noch, bevor die Leihfrist wieder abläuft. >.<

IMG_20150316_003847

Insgesamt sind es im Februar 8 gelesene Bücher geworden.

  1. Sparks, Nicholas: Für immer der Deine
  2. Roberts, Jeyne: D4rk inside
  3. Adrian, Lara: Midnight Breed 01 – Geliebte der Nacht
  4. Adrian, Lara: Midnight Breed 02 – Gefangene des Blutes
  5. Adrian, Lara: Midnight Breed 03 – Geschöpf der Finsternis
  6. Adrian, Lara: Midnight Breed 04 – Gebieterin der Dunkelheit
  7. Adrian, Lara: Midnight Breed 05 – Gefährtin der Schatten
  8. Filer, Nathan: Nachruf auf den Mond

IMG_20150306_004738

5 der gelesenen Bücher habe ich im Zuge meines Re-Reads der Midnight Breed Reihe von Lara Adrian gelesen – im Grunde genommen kann ich die einzelnen Bücher zwar bereits auswendig, aber von Zeit zu Zeit packt es mich und ich muss noch mal in die Geschichte eintauchen. Ähnlich wie bei der Schattengänger-Reihe von Christine Feehan „lohnen“ sich hier die einzelnen Bände meiner Meinung nach nicht unbedingt für eine Rezension – ich werde stattdessen wieder eine Gesamtrezension der bisher erschienen Bände schreiben, wenn es soweit ist.

Mit den zu schreibenden Rezensionen hinke ich leider immer noch etwas her, aber ich habe zumindest noch den Überblick verloren. >.<

Advertisements

2 Kommentare zu „Monats-Rückblick Februar 2015

Du möchtest etwas dazu sagen? Mach doch - gleich hier! :) Ich bin gespannt auf Deine Meinung zu dem Thema.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s