unsortiert

Mein „Liebster Blog“ Award! #2 und #3

In den letzten Tagen haben mich gleich zwei Nominierungen für den Liebster Blog Award erreicht. Sowohl die liebe Vanessa von Packingbooksfromboxes, als auch die liebe Lara vom Bücherlabyrinth haben mich mit dem Award überrascht. ❤ Das bedeutet für mich, gleich 22 spannende Fragen beantworten zu dürfen.

LiebsterAwardSeit wann betreibst Du diesen Blog?

Ende März wird mein Blog genau ein Jahr alt. Ich plane für diesen Tag auch schon eine Kleinigkeit und bin seeeehr gespannt! 🙂

Was motiviert Dich zu Deiner Tätigkeit als BloggerIn?

Mein Blog gibt mir die Möglichkeit, mit unfassbar lieben Menschen in Kontakt zu treten, immer neue Bücher zu entdecken und einfach frei von der Leber weg meine Gedanken nieder zu schreiben.

Welche Perspektiven haben sich bisher aus der Tätigkeit als BloggerIn für Dich ergeben?

Kommt drauf an, was mit Perspektiven gemeint ist. Ich habe viele Leute kennen gelernt und mich über die verschiedensten, auch blogunabhängigen Themen ausgetauscht. Und da man sich bekanntlich immer zwei Mal im Leben trifft, weiß man nie, wozu einzelne Kontakte noch nützlich sein können.

Was sind Deine Stärken und Schwächen beim Bloggen?

Puuh.. Ich glaube, mein größtes Problem ist, mich zu fokussieren. Wenn ich mitten im Lesefluss bin, atme ich Buch um Buch ein und irgendwann fällt mir auf, dass ich noch die Rezension zu Buch A schreiben müsste, bin aber gedanklich schon bei Buch G. So geht es mir auch im Moment mal wieder >.< Nun, ich denke, dass es bei einigen Büchern nur noch für Kurzrezensionen reichen wird, aber immerhin. Meine Stärken? Ich glaube, ich bin einigermaßen witzig und meine Texte lassen sich lesen, ohne, dass man als Leser die Hände über dem Kopf zusammen schlägt.

Welcher andere Blog hat Dich besonders beeindruckt?

Das ist eine sehr gute Frage. Ich habe im Laufe des Jahres verschiedene Blogs unglaublich lieb gewonnen. Weil ich als absoluter Blogger-Welt-Neuling gestartet bin, hat mich eigentlich so ziemlich alles beeindruckt – viiiiiel zu schwer, da irgendeinen bestimmten Blog zu benennen.

Hast Du ein aktuelles Lieblingsbuch oder eines, das Dich sehr geprägt hat?

Ich glaube, die ersten richtigen Romane, die ich selbständig gelesen habe, waren die ersten drei Harry Potter Teile. Vorher waren es eher Büchlein, wie die Fear Street, oder Gänsehaut-Bücher. Die habe ich auch verschlungen, aber als ich die ersten zwei Potter-Bände geschenkt bekommen habe, war es tatsächlich um mich geschehen. Und das erste „tiefgründigere“ Buch war dann Die roten Orchideen von Shanghai (Juliette Morillot). Diese Geschichte hat mich sehr bewegt und war aus heutiger Sicht wohl auch nicht wirklich geeignet für mein 13-jähriges Ich. Trotzdem, dieses Buch hat mein Leseverhalten beeinflusst und gehört nach wie vor zu meinen Lieblingbüchern.

Nehmen wir an, Du hast die Möglichkeit, in einer Zeitmaschine zu reisen. Welches Jahr möchtest Du Dir näher ansehen und warum?

Ach, das wäre was.. Ich glaube, ich würde mir eher Epochen ansehen. Das Mittelalter, Japan zur Feudal- oder Samurai-Zeit, Ägypten zur Zeit großer Pharaonen, das alte Rom unter Cäsar oder zur Zeit der Spartacus-Aufstände Und dann am liebsten ein Jahr, in dem unser Planet noch nicht durch die Gier und den Hunger des Menschen vergewaltigt und zerrüttet war – das wär’s.

Was oder wen würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Familie, Musik und Literatur.

Was tust Du zuerst, wenn Du morgens / mittags / abends aufstehst?

Pipi gehen >.< Ich bin und bleibe eine Pipi-Ursel. Aber wenn wir mal etwas weniger banales nehmen: Nachdenken. Ich bin leider ein Mensch, der niemals völlig abschalten kann, ich wälze eigentlich immer Gedanken.

Bitte gib uns ein Beispiel für Glück in Deinem Alltag.

Wenn mich meine Eltern umarmen. Und wenn sich mein Katerkind abends neben mich auf’s Bett legt und in mein Ohr schnurrt.

Hast Du ein Lebensmotto?

Es geht immer irgendwie weiter – für jede Tür, die sich schließt, öffnet sich eine andere.

Was sind deine 3 Lieblingsbücher?

Puuuuuh. Das ist eine sehr gute Frage.

  • Die roten Orchideen von Shanghai (Juliette Morillot)
  • Das Geheimnis der Hebamme (Sabine Ebert)
  • Die Auswahl (Ally Condie)

Würde ich spontan sagen. Es gibt aber noch sooo viele andere Bücher, die mich immer wieder bewegen können.

Hast du einen Lieblingsverlag?

Ich mag den Fischer Jugendbuch Verlag ziemlich gern. In den letzten Wochen hat mich aber auch der Goldmann Verlag immer wieder mit Büchern begeistern können, das könnte ein Kopf-an-Kopf-Rennen sein. Generell bin ich da aber bei Verlagen absolut nicht festgelegt.

Welches Genre liest du am liebsten?

Dystopien. Aber andere Genre kommen gleich danach.

Bücherei oder Buchhandlung?

Die Buchhandlung, denn ich bin und bleibe ja ein oller Raffzahn, ich muss Bücher einfach besitzen. 🙂 Trotzdem haben Bibliotheken ein ganz besonderes Flaire bzw. einen ganz besonderen Charme. Bibliotheken machen mir Kindheit im Herz, warme Erinnerungen und einfach ein ganz tolles Gefühl.

Liest du jedes Buch zu Ende oder brichst du manchmal ab?

Mittlerweile habe ich gelernt, Bücher auch abzubrechen. Dafür, etwas zu lesen, dass einem zuwider ist, hat man einfach zu wenig Lebenszeit.

Gehst du auf Lesungen?

Ich würde sooooooooo..ooooooo gerne!!! Aber hier in Rostock? Pustekuchen! Und wenn mal, dann irgendwelche Heimatkünstler. Mäh. Aber irgendwann, dann erbarmt sich mal wer, und dann ist meine Zeit gekommen, einer großartigen Lesung zu lauschen!

Wieviel Geld gibst du monatlich in etwa für Bücher aus?

Ach, das ist seeehr unterschiedlich. Es gibt Monate, da kaufe ich mir kein einziges Buch. Das ist aber nicht schlimm, da ich ja Bücher fast immer mehrmals lese – so kommt man auch gut über finanzielle Durststrecken.

Machst du bei einer Bücher-Challenge mit?

Japp. Ich habe mir letztes und dieses Jahr persönliche Ziele bei der Goodreads-Lesechallenge gesetzt und mache dieses Jahr auch bei der Harry Potter Challenge von Leslie von LeFaBooks mit. Eigentlich habe ich schon viel mehr Zaubersprüche gelernt, aber weil ich mit dem Schreiben der Rezensionen meiner gelesenen Bücher so hinterher hinke, sieht die Statistik momentan noch so mau aus. Außerdem spare ich fleißig im Sinne der Wunsch-Challenge von Stefanies Blog Bücherwesen. Meine Wunsch-Challenge-Spardose füllt sich mit jedem gelesenen Buch etwas mehr. ❤

Was bringt dich dazu einen Blog weiter zu verfolgen?

Ein hübsches Design, sympathische Blogger, charmante Texte mit Stil und bei Bücherblogs die Tatsache, ob mich die vorgestellten Bücher interessieren.

Was findest du wichtig an einer Buchbewertung?

Der Text muss Struktur haben, darf keine Spoiler enthalten und muss zeigen, dass der Blogger sich intensiv mit seiner Lektüre auseinander gesetzt hat – egal, ob das Ergebnis positiv oder negativ ausfällt. Wenig ist schlimmer als „Ich fand das Buch toll, bitte kauft es und gebt mir ein Like.“ Das klingt immer ein bisschen wie bestellt und nicht abgeholt.

Wer ist aus welchem Grund dein Lieblingsautor/deine Lieblingsautorin?

Pffff.. Das kann ich wirklich nicht beantworten. Zu viele Autoren begeistern mich. Und vielen Autoren, deren Bücher ich absolut umwerfend finde, werfen dann ab und an auch mal ein sehr enttäuschendes Buch auf den Markt. Also, wirklich, keine eindeutige Antwort möglich.

 

So. Eigentlich besagen die Regeln ja, dass man 11 weitere Blogs nominieren soll. Das klemme ich mir aber einfach mal – zwar freuen sich manche Leute, die man nominiert, aber viele haben entweder schon von so vielen Seiten Awards erhalten, dass sie nicht mehr mögen, oder haben generell kein Interesse daran. Wer also mag, darf sich gerne getaggt fühlen und die Fragen ebenfalls beantworten (ihr dürft euch auch 11 aussuchen). Ich persönlich freue mich immer sehr, wenn jemand mein Blog schön genug findet, mich mit einem Award zu küren. ❤ Vielen Dank noch einmal an Vanessa und Lara! 🙂

Advertisements

3 Kommentare zu „Mein „Liebster Blog“ Award! #2 und #3

  1. Ganz lieben Dank fürs Mitmachen und deine tollen Antworten!
    Das Wort Pipi-Ursel hat mich übrigens ebenfalls zum Lachen gebracht und ich werde es mir auf jeden Fall merken 😀
    Ich hoffe, du hast heute auch ganz viel Sonnenschein und ein tolles Buch in der Hand!

    Gefällt 1 Person

Du möchtest etwas dazu sagen? Mach doch - gleich hier! :) Ich bin gespannt auf Deine Meinung zu dem Thema.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s