Archiv

Freitags Füller #272

Irgendwie habe ich den Freitag diese Woche nicht so richtig mitgeschnitten. Es war Mittwoch, dann machte es Flupp und plötzlich ist Sonntag. Kennt ihr das? Ihr habt eigentlich gar nicht viel zu tun und seid trotzdem die ganze Zeit hoch beschäftigt. So ging es mir diese Woche. Deshalb wird aus dem Freitags-Füller jetzt mal kurzerhand ein Sonntags-Füller. Wie immer vielen Dank an Scrap Impulse!

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Fußball  ist eigentlich ein toller Sport.

2.  Aber die Fußball-Weltmeisterschaft nervt mich gewaltig!

3.  Eigentlich mag ich  Fußball und habe früher selber aktiv gespielt.

4.  Komische Fahnen oder Spiegelüberzüge für Autos sind völlig sinnfreie Fanartikel.

5.  Brasilien sollte sein Geld für die Bildung und Gesundheit seiner Bevölkerung ausgeben, anstatt für den ganzen WM-Kram.

6.   Mir ist vollkommen egal, welche Mannschaften welche Spiele gewinnen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein leckeres Abendessen , morgen habe ich einen IKEA-Einkauf geplant und Sonntag (also auch heute :P) möchte ich die Sonne genießen!

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Freitags Füller #272

  1. Das Problem an der WM ist, dass sie so allgegenwärtig ist. Firmen, die ÜBERHAUPT nichts, aber auch wirklich rein gar nichts mit Fußball zu tun haben, werben damit. Die Einkaufskette REAL. Coca Cola (sorry, aber welcher Fußballer darf bitte regelmäßig Coke trinken?). McDonalds (hier gilt das Gleiche wie für Coke). Media Markt. Und so weiter und so weiter und so fort. Dazu noch der Krieg innerhalb der FIFA und zwischen FIFA und DFB.
    Ich habe das Glück, neben dem Studium für die Online-Ausgabe einer großen, bekannten, deutschen Tageszeitung zu arbeiten. Ich erlebe dort regelmäßig mit, was Berichterstattung rund um die WM bedeutet. Aus jedem Fitzelchen Info wird ein Artikel gemacht. Versteht sich von selbst, dass davon nur ein Bruchteil für jede/n LeserIn interessant ist, wobei die Interessen selbstverständlich verschieden sind. Aber man hat eben kaum eine Chance, sich dem zu entziehen.
    Ich versuche daher, mir einfach nur die Spiele anzusehen und alles drum herum wegzulassen. Besonders, da ich auf Arbeit schon damit konfrontiert bin. Klappt bisher ganz gut. 😀

    Gefällt mir

    1. Da hast Du Recht! Und am schlimmsten sind für mich die ganzen WM-Spieler, die zwar keinen einzigen Satz gerade heraus bringen, aber trotzdem ANDAUERND Interviews geben. Furchtbar! Seltsam sind auch Werbemaßnahmen wie „Sportartikel gewinnen mit Kinder“ – sprich, 12 Kilo Kinder-Schoki, Duplo und Hanuta essen bringt Sammelpunkte, die dann gegen einen Volleyball eingetauscht werden können. Den widerrum können die Eintauscher ja dann aber nicht mehr benutzen, weil sie doch vorher die 12 Kilo Kinder-Schoki essen mussten und nun nur noch durch die Gegend kugeln können. Aber Hauptsache WM steht drauf! Hast‘ ja manchmal. Mäh, hoffentlich ist der Humbug bald vorbei! 😀

      Gefällt mir

Du möchtest etwas dazu sagen? Mach doch - gleich hier! :) Ich bin gespannt auf Deine Meinung zu dem Thema.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s